Ticker
Archiv
Follow Us
  • YouTube-Classic
Schlagwörter

"WIR SUCHEN DICH" - Laura als großes Vorbild

+++ Sie spielen auch mit dem Gedanken zur Feuerwehr zu kommen, sind vielleicht vor kurzem nach Höchberg gezogen oder arbeiten hier, dann kommen Sie zu unserem Informationsabend am 18.03.2020 um 19:30 Uhr, Schreiben Sie uns per E-Mail info@feuerwehr-hoechberg.de oder kommen Sie einfach bei uns vorbei. Ottohahnstraße 5, Höchberg - wir freuen uns! +++

Links: Laura bei einer ihrer ersten Übungen

Entgegen vieler Meinungen, sind wir keine Berufsfeuerwehr und haben auch keine ständig besetzte Wache. Auch kommt nicht automatisch die Berufsfeuerwehr Würzburg zur Unterstützung dazu. Die Sicherheit in Höchberg wird, wie in den meisten Städten und Dörfer in Deutschland, ausschließlich durch freiwillige gewährleistet.

Wenn der „Pipser“ (Meldeempfänger) geht, entscheidet jeder für sich, ob er gerade den Arbeitsplatz verlassen kann, in der Nacht aufsteht oder anderweitig Freizeit opfert, um anderen zu helfen und Leben zu retten.

Wie viele Vereine leidet auch unsere Feuerwehr unter einer sinkenden Zahl an Mitgliedern, insbesondere der Aktiven.

Da die zeitlichen Verpflichtungen in der Gesellschaft immer stärker wachsen und sich viele nicht mehr in dem Umfang wie früher Zeit nehmen können, brauchen wir auch immer mehr Freiwillige. Leider ist aber seit Jahren die Mitgliederzahl stagnierend oder in manchen Jahren sogar sinkend.

Gerade in diesen Zeiten ist die folgende Geschichte umso bemerkenswerter.

Die Feuerwehr trifft sich wie jeden Mittwoch um 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus, als Mitte letzten Jahres eine junge Frau alleine in der Türe stand und sagte: „Ich möchte gerne zur Feuerwehr“. Zunächst gingen wir davon aus, dass Laura eine Bürgerin mit einem feuerwehrtechnischen Anliegen war, aber weit gefehlt. Sie möchte Feuerwehrfrau werden. Laura arbeitet als Erzieherin in Würzburg und wohnt seit letztem Jahr in Höchberg. Da fasste Sie spontan den Entschluss der Feuerwehr beizutreten. Sie wusste um die Freiwilligkeit der Feuerwehr und dachte sich, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Und so beteiligt sie sich bereits mit großem Engagement an diversen Übungen und Vereinsaktivitäten. Mit ihrer Aufgeschlossenheit und Freude ist sie ein großer Zugewinn für unsere Wehr und wir sind stolz, dass wir sie zur diesjährigen JHV offiziell in die Feuerwehr aufnehmen durften.

Von links: 1.Vorstand Thomas Pfister, unser Neuzugang Laura Kavcic, 2. Kommandant Christian Hofmann, 1.Kommandant Achim Roos

FREIWILLIGE FEUERWEHR MARKT HÖCHBERG